Heilsam, gesund und nachhaltig

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel,
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“

Hippokrates, griechischer Arzt, geb. 460 v. Chr. auf der Insel Kos,
gest. in Larissa, (Thessalien) um 377 v. Chr.

Weil es die schmackhafteste und beste Methode ist, der lebensverachtenden und umweltzerstörenden Massentierhaltung eine natürliche und gesunde Alternative entgegen zu setzen!

Es gibt kaum noch Nahrungsmittel, die nicht durch Umwelteinflüsse chemisch belastet sind. Rohkost enthält mehr Vitalstoffe als gegarte Nahrung und der Körper nimmt bei Rohkosternährung weniger Giftstoffe aus der Nahrung auf als bei gegarter Nahrung. Zudem fördert Rohkost die Entgiftung des Körpers.

Weil natürliche Nahrungsmittel die Basis für ein gesundes Leben bilden. Die Folgen und Langzeitwirkungen von denaturierten Nahrungsmitteln sind und daraus abträglichen Ernährungsgewohnheiten sind größtenteils bekannt (Herz-Kreislauf, Darmerkrankungen, Zahnerkrankungen, Ablagerungen in Arterien, Gewebe bis hin zu Krebs). Die gesundheitlichen Folgen gentechnisch veränderter Nahrungsmittel sind absehbar – für die Umwelt sind sie offensichtlich irreparabel.

Es ist ein Perversion, das natürliche Nahrungsmittel unter dem Label „Bio“ zu höheren Preisen verkauft werden und alles andere zumeist denaturiert oder chemisch, gentechnisch behandelt als „normale“ Nahrung angeboten wird.

Da die Gesetzgebung diesen Umständen nicht entgegenwirkt oder diese sogar noch mit ermöglicht, ist es meine Wahl eigene Konsequenzen daraus zu ziehen und konsequent darauf zu achten, durch meinen Konsum nur noch nachhaltige Produzenten zu unterstützen.

„Konsum ist eine politische Handlung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.